Tadellos frisch - JB Blockswork

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tadellos frisch

Lebensart



Tadellos frisch bei der Arbeit
Auch im Sommer peinliche Schweißflecken und Geruch vermeiden

Auch bei Sommerhitze ist es wichtig, im Job einen guten und gepflegten Eindruck zu machen - Schweißflecken sind da unerwünscht.
Foto: djd/Functional Cosmetics Company AG/Ridofranz - Thinkstock


(djd). Die Sonne brennt, kein Lüftchen weht, und die Temperaturen steigen immer höher - auch wenn die meisten Menschen von schönem Sommerwetter träumen, kann das bei der Arbeit eine echte Herausforderung sein. Nicht nur dass es schwer fällt, sich bei Hitze zu konzentrieren, auch das Schwitzen kann sehr belastend sein. Denn ob man nun einen wichtigen Vortrag im Geschäftsmeeting halten muss, als Verkäuferin in einer Boutique jobbt oder im Gartenlokal kellnert: Wenn der Schweiß in Strömen rinnt und sich unter den Achseln feuchte Flecken bilden, wirkt das nun einmal nicht souverän.

Hygiene allein genügt oft nicht

Gerade in der warmen Jahreszeit ist darum besondere Vorbeugung gefragt. Das beginnt selbstverständlich mit penibler Hygiene inklusive täglicher Dusche und dem gründlichen Einseifen der Stellen, an denen besonders geschwitzt wird. Ebenso ist ein gutes Deodorant Pflicht. Der Schweißfluss selbst jedoch lässt sich damit nicht eindämmen. Wer also die peinlichen Begleiterscheinungen nicht hinnehmen will, braucht eine pragmatische und diskrete Lösung. Die bietet beispielsweise hochwertige Funktionsunterwäsche wie die patentierte manjana functional bodywear von Anja Michen. Sie verfügt über einen großzügigen Achselnässeschutz, der viel Schweiß aufnehmen und unbemerkt wieder freigeben kann. Die Innenseite des Schutzbereiches besteht aus angerauter Baumwolle und die Außenseite aus Polyurethan für optimalen Schutz gegen Schweißflecken auf der Oberbekleidung. Dabei sind die angenehm zu tragenden Shirts in unterschiedlichen Farben und Schnitten erhältlich, sodass sie zu jedem modischen Outfit passen. Unter www.naturproduktinfo.com gibt es weitere Informationen.
Moderne Funktionsunterwäsche trägt nicht auf und lässt sich modisch gut kombinieren.
Foto: djd/Manjana

Weitere Frischetipps

Weiterhin können verschiedene Maßnahmen das Arbeiten an heißen Tagen erleichtern. So sind jetzt luftige helle Kleidungsstücke aus dünnen Naturmaterialien wie Baumwolle, Leinen oder Seide angenehmer zu tragen. Ein Ventilator im Büro oder Laden sorgt für einen erfrischenden Luftzug, etwas kaltes Wasser auf den Unterarmen und im Nacken für angenehme Kühlung. Hilfreich ist es außerdem, auf fettes, schweres Essen zu verzichten und dafür reichlich zu trinken - am besten Wasser oder ungesüßte Kräuter- oder Früchtetees.


Der großzügige Achselnässeschutz nimmt viel Schweiß auf und gibt ihn unsichtbar wieder ab.
Foto: djd/Manjana





 
Copyright 2018. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü